Wellness fürs Grillgut: The scRUB Gewürzpeelings

 

Die neuen „The scRUB“ Gewürzpeelings der Serioustaste Manufaktur sind Wellness fürs Grillgut. Vor dem Garen einmassiert oder zum Finish aufgetragen revolutionieren die innovativen Gewürzmischungen die anstehende Grillsaison. Vier verschiedene Geschmacksrichtungen werden bisher in sorgfältiger Handarbeit im Rheinland hergestellt.

Der Markenname „The scRUB“ ist eine Wortschöpfung, die den Begriff für die klassische Gewürzmischung fürs Grillgut, „Rub“, mit einem wohltuenden Peeling, im Englischen „Scrub“, verbindet. Denn die neuen „scRUBs“ verwöhnen das Fleisch und kitzeln alle Aromen heraus. Die Handhabung von „The scRUB“ ist ganz einfach. Zunächst wird das Grillgut wie Fleisch, Fisch oder Gemüse mit „The scRUB“ einmassiert. Die grob geschroteten Bestandteile öffnen beim Fleisch die Poren, sodass die feinen Gewürzaromen dann gut einziehen können. Die vier verschiedenen Gewürzpeelings sind eine optimale Ergänzung, indem sie den Produktgeschmack abrunden. Über den Partner-Webshop www.bosfood.de und über den eigenen Webshop der Serioustaste Manufaktur www.stylesauce.de sowie in ausgewählten Hofläden im Rheinland sind die Gewürzpeelings zu einem Preis von 9,50 Euro je 100-Gramm-Glas erhältlich.

Wellness fürs Grillgut: The scRUB Gewürzpeelings

 

Die neuen „The scRUB“ Gewürzpeelings der Serioustaste Manufaktur sind Wellness fürs Grillgut. Vor dem Garen einmassiert oder zum Finish aufgetragen revolutionieren die innovativen Gewürzmischungen die anstehende Grillsaison. Vier verschiedene Geschmacksrichtungen werden bisher in sorgfältiger Handarbeit im Rheinland hergestellt.

Der Markenname „The scRUB“ ist eine Wortschöpfung, die den Begriff für die klassische Gewürzmischung fürs Grillgut, „Rub“, mit einem wohltuenden Peeling, im Englischen „Scrub“, verbindet. Denn die neuen „scRUBs“ verwöhnen das Fleisch und kitzeln alle Aromen heraus. Die Handhabung von „The scRUB“ ist ganz einfach. Zunächst wird das Grillgut wie Fleisch, Fisch oder Gemüse mit „The scRUB“ einmassiert. Die grob geschroteten Bestandteile öffnen beim Fleisch die Poren, sodass die feinen Gewürzaromen dann gut einziehen können. Die vier verschiedenen Gewürzpeelings sind eine optimale Ergänzung, indem sie den Produktgeschmack abrunden. Über den Partner-Webshop www.bosfood.de und über den eigenen Webshop der Serioustaste Manufaktur www.stylesauce.de sowie in ausgewählten Hofläden im Rheinland sind die Gewürzpeelings zu einem Preis von 9,50 Euro je 100-Gramm-Glas erhältlich.

Ausgefallene Kombinationen

Basis für „The scRUB“ sind verschiedene Salz- und Pfeffersorten, die mit weiteren hochwertigen Ingredienzien verfeinert sind. Zusätzliches Salz ist somit nicht mehr nötig.

Zur Auswahl stehen die Sorten Yuzu Cashew, Arabica Coffee, Special Pepper und Wild Juniper.

Yuzu Cashew weist einen zitrus-frischen Geschmack mit nussiger Note auf. Yuzu ist eine japanische Zitrusfrucht. In Kombination mit Madras Curry und braunem Zucker ist die Sorte ein klarer Alleskönner mit perfekter Balance zwischen süß und salzig, der zu fast allen Sorten Fleisch, Fisch und Gemüse passt.

Arabica Coffee hat durch 35 Prozent grob geschrotete Kaffeebohnen ein mildes Röstaroma. Ahornzucker, Cayennepfeffer und Yuzuschalen runden den leicht herben Geschmack ab. Dieser „The scRUB“ eignet sich zu kräftigem und dunklem Fleisch wie Wild, Lamm und Bison.

Ein Must-have für alle Steakfans ist Special Pepper: Verschiedene Pfeffersorten aus Indien, China, Thailand, Malaysia und Südamerika vereinen sich in diesem Gewürzpeeling zu einer echten Geschmacksexplosion. Lavendel und Fenchelsamen bringen weitere spannende Komponenten ins Spiel.

Für Herbst- und Wintergriller ist Wild Juniper die perfekte Ergänzung. 22 Prozent Wacholderbeeren vereinen sich mit Mittelmeerkräutern wie Oregano, Thymian und Basilikum und gerösteten Kürbiskernen sowie Kreuzkümmel zu einer unvergleichlichen Gewürzmischung. Alle „The scRUB“-Sorten eignen sich nicht nur zur Vorbehandlung des Grillguts, sondern bieten sich auch zum „Finish“ vor dem Servieren an.

Ausgefallene Kombinationen

Basis für „The scRUB“ sind verschiedene Salz- und Pfeffersorten, die mit weiteren hochwertigen Ingredienzien verfeinert sind. Zusätzliches Salz ist somit nicht mehr nötig.

Zur Auswahl stehen die Sorten Yuzu Cashew, Arabica Coffee, Special Pepper und Wild Juniper.

Yuzu Cashew weist einen zitrus-frischen Geschmack mit nussiger Note auf. Yuzu ist eine japanische Zitrusfrucht. In Kombination mit Madras Curry und braunem Zucker ist die Sorte ein klarer Alleskönner mit perfekter Balance zwischen süß und salzig, der zu fast allen Sorten Fleisch, Fisch und Gemüse passt.

Arabica Coffee hat durch 35 Prozent grob geschrotete Kaffeebohnen ein mildes Röstaroma. Ahornzucker, Cayennepfeffer und Yuzuschalen runden den leicht herben Geschmack ab. Dieser „The scRUB“ eignet sich zu kräftigem und dunklem Fleisch wie Wild, Lamm und Bison.

Ein Must-have für alle Steakfans ist Special Pepper: Verschiedene Pfeffersorten aus Indien, China, Thailand, Malaysia und Südamerika vereinen sich in diesem Gewürzpeeling zu einer echten Geschmacksexplosion. Lavendel und Fenchelsamen bringen weitere spannende Komponenten ins Spiel.

Für Herbst- und Wintergriller ist Wild Juniper die perfekte Ergänzung. 22 Prozent Wacholderbeeren vereinen sich mit Mittelmeerkräutern wie Oregano, Thymian und Basilikum und gerösteten Kürbiskernen sowie Kreuzkümmel zu einer unvergleichlichen Gewürzmischung. Alle „The scRUB“-Sorten eignen sich nicht nur zur Vorbehandlung des Grillguts, sondern bieten sich auch zum „Finish“ vor dem Servieren an.